Fotos online bestellen - Media Markt Online Bilderservice
Menu Logo
Hochzeit
Schule
Mama und Papa
Geburtstag
Reisen und Urlaub
Feiern und Party
Weihnachten
Babies
Familie
Abi
Liebe
Ostern
Aspect Ratio 2:1
Stage-Image

Die schönsten Urlaubs-Accessoires

Traumhafte Erinnerungen an einzigartige Momente passend gestaltet für die entspannten Tage im Leben.

  • Foto-Schattenspender zum Selbstdesignen
  • Foto-Taschen für Ihr Lieblingsmotiv
  • Sechs Geheimnisse der Urlaubsfotografie
Teaser-Image

Fotos

ab 0 . 0 5
Teaser-Image

Fotobuch brillant A4

ab 2 1 . 9 5
Teaser-Image

Fotobuch brillant A4 Panorama

ab 1 9 . 9 5
Teaser-Image

Fotobuch brillant 20x20

ab 2 1 . 9 5
Teaser-Image

Sweat-Shirt

ab 2 4 . 9 5
Teaser-Image

Sporttasche

ab 2 4 . 9 5
Teaser-Image

Schultertasche klein

ab 1 4 . 9 5
Teaser-Image

Schultertasche groß

ab 1 9 . 9 5
Teaser-Image

Baseball Cap

ab 7 . 9 5
Teaser-Image

Küchenschürze

ab 9 . 9 5
Teaser-Image

Stofftragetasche

ab 4 . 9 5
Teaser-Image

Schattenspender

ab 1 2 . 9 5

Sechs Geheimnisse der Urlaubsfotografie

Geht es Ihnen auch so, dass Ihre eigenen Urlaubsfotos weitaus weniger beeindruckend sind als die Ihrer Freunde? Wenn Sie diese Frage bejahen können, dann haben wir für Sie sieben Tipps, mit denen auch Ihre Urlaubsfotos zu echten Hinguckern werden.

1) Aus ungerade wird gerade

Es gibt einen Grund, warum viele Urlaubsfotos auf den ersten Blick nicht ganz so beeindruckend wirken. Oft hat der damit zu tun, dass eilig ein Foto vom wunderschönen Sonnenuntergang geknipst wird, sich aber viele Gelegenheitsfotografen nicht die Zeit nehmen, den Bildausschnitt perfekt auszuwählen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie die natürlichen horizontalen und vertikalen Linien, die die Landschaft für Sie bereithält, ausnutzen und so dass die Bilder ausbalanciert also "gerade" sind. Das Ergebnis wird Sie beeindrucken.

2) Das richtige Equipment

Mittlerweile haben viele Smartphones eigebaute Kameras, die auch heutzutage deutlich besser sind als noch vor ein paar Jahren. Sollten Sie aber vorhaben, für mehrere Tage zu verreisen, ist es empfehlenswert, sich Gedanken darüber zu machen, was auf den Aufnahmen zu sehen sein soll. Größere Flexibilität als eine Handy-Kamera bietet in jedem Fall eine herkömmliche Digital-Kamera. Hier muss es nicht immer das teuerste Modell sein – sie sollte allerdings über eine Weitwinkel-Funktion verfügen, denn die ist besonders bei Landschaftsaufnahmen sehr nützlich. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie eine Ersatzbatterie und eine zweite Speicherkarte im Gepäck haben. Auch nicht zu unterschätzen ist eine vernünftige Zoomstärke, mit der Sie zum Beispiel Tiere im Zoo vom Weitem besser aufnehmen können. Was Sie noch unbedingt brauchen? Definitiv eine praktische Kameratasche. Bei der Wahl des Modells sollten Sie darauf achten, dass in die Tasche auch alles reinpasst, was Sie brauchen, und dass Sie die Tasche nicht übermäßig behindert. Kamerataschen sind nicht nur praktisch sondern schützen Ihren Fotoapparat auch vor Wettereinflüssen, wie zum Beispiel Regen.

3) Fotografieren Sie nicht nur Landschaften

Landschaftsaufnahmen können sehr beeindruckend sein, doch eins sollten Sie nicht vergessen: Die Familie oder die Freunde zu fotografieren. Denn Sie erzählen die eigentliche Geschichte Ihres Urlaubs und halten die Erinnerungen an eine schöne Zeit wach.

4) Schnappschüsse bringen Schwung in die Fotogalerie

Die typischen Touri-Aufnahmen sind zwar nette Erinnerungen, wirken oft aber auch etwas gestellt. Besonders, wenn man umzingelt von diversen anderen Menschen versucht, nicht nur den besten Spot für das Urlaubsfoto zu sichern, sondern auch noch ein halbwegs freundliches Gesicht dabei zu machen. Achten Sie daher darauf, Ihre Urlaubsfotos durch spontane Augenblicke, wie zum Beispiel das Toben im Pool von Vater und Sohn, zu bereichern. Solche Fotos wirken weniger geplant und sind lustige Momentaufnahmen, die jedes Fotobuch interessanter machen.

5) Unterwasserfotos

Wenn Sie in Ihrem Urlaub die Möglichkeit haben, sollten Sie sich auf jeden Fall in der Unterwasserfotografie versuchen! Einfache Unterwasserkameras sind mittlerweile relativ günstig und recht klein, also leicht zu transportieren. Ihr Lohn dafür: Sie werden Bilder von Orten machen können, die Sie mit einer normalen Kamera nie erreicht hätten.

6) Das Cover-Motiv

Das Titelbild eines Fotobuches ist das allererste, was dem Betrachter ins Auge sticht. Versuchen Sie bereits im Urlaub darauf zu achten, dass eins Ihrer Motive sich als Cover-Foto eignet. Tolle Motive sind Fotos vom nassen Sand, in den Sie beispielsweise die Jahreszahl und den Urlaubsort mit einem Stock eingeritzt haben!

Nicht nur Fotobücher haben dank solcher Aufnahmen eine höhere Wertigkeit. Die schönsten Urlaubsfotos machen sich auch toll auf Schattenspendern, Baseballcaps, T-Shirts, Sport-Taschen und auf Foto-Taschen.